Bonjour!

Somewhere Underwater starten heute ihre schöne Tour de France.

17.04 – Troyes – The Message
18.04. – Touren – Canadian Café
20.04. – Boulogne sur mer – Le RED BAR
21.04. – Paris – Supersonic

Wir wünschen den Jungs viel Spaß und falls Ihr noch ein besonders schönes Oster-Geschenk braucht, weisen wir natürlich sehr gerne auf Somewhere Underwaters Debüt „Slowly & Safely“hin: Hier geht’s zum Shop!

„Das Debütalbum der hochtalentierten Nürnberger Indie-Band „Somewhere Underwater“ (ist) ein in neun Songs gegossener Indie-Pop-Glücksfall (…) – und dabei nur einen assoziativen Katzensprung vom Shoegaze in der Slowdive-Tradition entfernt.“ (Süddeutsche Zeitung)